Ersatzteil Lagerkosten senken

Oftmals werden die Ersatz- und Verschleißteile für die Instandhaltung gar nicht in SAP MM erfasst. Es gibt keine Zuordnung von Ersatzteilen zu Maschinen, und erst recht keine von Ersatzteilen zu Instandhaltungsmaßnahmen.

Die Folge: Es werden Ersatzteile gelagert, die nicht benötigt werden und im Fall der Fälle fehlt genau das kritische Teil, und die Maschine steht.

In vielen Unternehmen wird dadurch in erheblichem Umfang unnötig Kapital gebunden.

Alle modernen Instandhaltungsplanungssysteme wie z.B. SAP PM oder Maximo erlauben die Zuordnung von Ersatz- oder Verschleißteilen zu Equipments oder Vorgängen. Nur, diese Daten werden i.d.R. nicht gepflegt. Mit MRO|ASSIST bekommen Sie diese Zuordnung vom Anlagenlieferanten in einer Form, dass Sie sie direkt in Ihr System importieren können.